Palmetto



Die erste Palmetto Kornnatter überhaupt ist im Besitz von Don Soderberg in den USA.


Die Zeichnungsvariante Palmetto vererbt rezessiv.

Erste Erfolge andere Farbvarianten einzubringen sind Don Soderberg mit Amelanistic und Anerythristic schon vor einigen Jahren gelungen.

Diese daraus gezogenen Tiere weisen jeweils nur orangerote bzw. schwarzgraue Punkte auf.


 

Scaleless

Scaleless, übersetzt die "Schuppenlose"

Es wurde bereits um das Jahr 1825 von schuppenlosen Schlangenfunden in den USA berichtet.

 

Zu finden bei Google: "Isis von Oken schuppenlose Schlange"


Scaleless vererbt rezessiv und ist mit jeder Farbvariante kompatibel.
Die Tiere besitzen mehr oder weniger keine Schuppen, sie haben jedoch immer Schuppen an der Körperunterseite. Sie haben somit auch keinerlei Einschränkungen bei der Fortbewegung, ebenso die Häutungen verlaufen völlig problemlos.


Scaleless fühlen sich an wie eine warme Nektarine bzw. der klassiche “Babypopo” weich, warm, zart..

Aktuelles

25.1.2020

Alle Tiere haben die Winterruhe beendet und kommen nun langsam wieder auf Temperatur.

 

23.2.2020

Die geplanten Verpaarungen für 2020 sind online.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jana Haacker, Insterburger Strasse 17a, 22175 Hamburg